Kathinka Sperling

 Individuelle Geburtsvorbereitung vier Wochen vor Geburt:

Schwangerenmassage, Körperübungen und Ernährung:
Berührung heißt sich selbst etwas Gutes zu tun. Das Nervensystem beruhigt sich und die Gedanken im Kopf werden wieder geordneter. Die Muskeln im Beckenbereich und im Rücken , welche für die Geburt sehr wichtig sind werden sanft gedehnt und erwärmt. Der Körper kommt in die Entspannung,  denn die braucht er für eine ruhige Geburt. Gleichzeitig können mit gezielten Übungen die Beckenmuskeln und die Bänder der Gebärmutter zur Geburt vorbereitet werden.
Geburtsvorbereitung:
Ich versuche die verschiedenen Schubladen meiner praktischen Erfahrungen etwas heraus zu ziehen,sie zu entleeren und euch als “Handwerkszeug” mit zu geben für die Zeit während der Schwangerschaft, der Geburt und für die Zeit danach.
Rückbildungsgymnastik:
Ca 8 Wochen nach Geburt kann damit angefangen werden, die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.